Dez
24

24.12.2018 - 05.01.2019

Mär
4

04.03.2019 - 08.03.2019

Mär
26

26.03.2019

Apr
15

15.04.2019 - 26.04.2019

Mai
1

01.05.2019

Mai
30

30.05.2019

Jun
10

10.06.2019 - 21.06.2019

Jul
29

29.07.2019 - 09.09.2019

Maria-Theresia-Mittelschule beteiligte sich an der U 18 Bundestagswahl 2017 mit einem eigenen Wahllokal!

Bei der bundesweiten U 18 Bundestagswahl rief auch die Maria-Theresia-Mittelschule ihre Schüler zur Wahl am Freitag, den 15.09.2017 auf. Standesgemäß wurde die Wahl neun Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl durchgeführt.

Die Schüler wurden im Vorfeld durch ihre Klassenlehrer, aber auch durch Informationsplakate auf die wesentlichen Wahlprogramme der einzelnen Parteien und den Ablauf der Bundestagswahl vorbereitet. Insgesamt 285 Schüler und Schülerinnen gaben im Wahllokal unter der Aufsicht und Leitung der Klasse 8cM ihre Stimme ab.

  

 

Wahlergebnis der Maria-Theresia-Mittelschule:            

SPD                                        30,3%

CDU/CSU                             27,1%

Bündnis 90/Die Grünen         9,7%

AfD                                        8,7%

Die LINKE                            7,6%

Sonstige                                 16,6%

  

Wahlergebnis (bundesweit):

CDU/CSU                             28,3%

SPD                                        19,7%

Bündnis 90/Die Grünen         16,5%

Die LINKE                            8,1%

AfD                                        6,8%

FDP                                        5,7%

Sonstige                                 14,9%

 

 

So much fun in England! – Günzburger Schüler unternahmen Sprachreise nach Bournemouth in Südengland

Vom 17. bis 24. September unternahmen 38 Schüler der 8. bis 10. Klassen und die vier Lehrkräfte Angela Rothbauer, Stefanie Greiner, Margaret Söll und Klaus Söll der Maria-Theresia-Mittelschule und der Montessori-Weltkinderschule Günzburg gemeinsam eine Sprachreise nach Bournemouth/Poole in Südengland.

Am Samstagmittag holte der Bus alle Schüler vor der Bushaltestelle in Günzburg ab und die 20-stündige Fahrt über Calais und Dover begann. Nach der Ankunft am Sonntagvormittag in England wurden die Schüler, die vorher in Gruppen eingeteilt wurden, von ihren Gasteltern abgeholt und konnten mit diesen den Tag verbringen.

Nach der ersten Übernachtung in einem anderen Land stand Englischunterricht in verschiedenen Niveaustufen an der Cavendish School of English in Bournemouth auf dem Programm. Schon nach kurzem waren die Schüler begeistert, weil sie die Englischlehrer gut verstehen konnten und die Inhalte mit Spaß vermittelt wurden: „Ich hab alles verstanden, ich kann Englisch!“ Sie vertieften ihre Kenntnisse im Textverständnis und Sprechen. Außerdem lernten sie einiges im Bereich Landeskunde. Ergänzt wurde der Unterricht durch Ausflüge nach Stonehenge und Salisbury, wo die Schüler die Kathedrale mit der Magna Charta besichtigen konnten. Der englischsprachige Guide  riss die Schüler mit seinem trockenen, englischen Humor mit und animierte sie, sich mit den Engländern vor Ort zu unterhalten.

Die Umgebung, in der die Schüler die Woche verbrachten, konnten sie auf der Südküstentour von Portland nach Weymouth näher kennenlernen. Vor allem die wunderschönen ruhigen Strände faszinierten alle.

Das Highlight der Woche war jedoch der Ausflug in die Landeshauptstadt London. Der Guide führte die Gruppe zu Fuß vom Trafalger Square zu den Stallungen der Queen, wo sie glücklicherweise zufällig „the changing of the royal horse guards“ sahen. In der Downing Street konnten sie einen kurzen Blick auf die Haustür der Premierministerin Theresa May werfen, die jedoch sehr gut bewacht wurde. Am Ende der Straße beeindruckten die Houses of Parliament mit dem Big Ben sowie die Westminster Abbey, die die Schüler bereits aus ihrem Englischbuch kannten. Auch der Buckingham Palace durfte auf der Route nicht fehlen, die am Piccadilly Circus endete, damit die Schüler noch Zeit hatten zum Shoppen.

Nach einer anstrengenden, aber schönen Woche, in der viele neue Freundschaften zwischen den beiden Schulen geschlossen wurden, ging es am Freitagabend wieder nach Hause Richtung Deutschland. Durch die sehr gute Vorbereitung und Durchführung von Panke Sprachreisen, die alle Erwartungen und Wünsche  erfüllten, war die Woche trotz straffem Programm sehr angenehm und ein voller Erfolg für Lehrer und Schüler! 

(Artikel von S. Greiner)

 

 

 

Raiffeisenbank-Malwettbewerb 2016 

"Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?" lautete das Motto des 46. internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". 

Hier unsere Sieger:

 

AG Holz-/Bautechnik

 

Im Rahmen der Kooperation mit der Berufsschule in Günzburg (MuBiK) besuchten an insgesamt 13 Nachmittagen Schüler der 8. Klassen die AG Holz-/Bautechnik.

Unter der Anleitung des Berufsschullehrers Herr Depprich konnten die Schüler ihre praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern. Neben der Anfertigung eines Liegestuhls durften die Schüler auch Beton anmischen und eine Mauer errichten. Doch nicht nur der persönliche Gewinn an Erfahrungen stand im Mittelpunkt, zudem erhielten die Schüler am Ende des Lehrgangs ein Zertifikat, indem neben der Teilnahme auch die Eignung für dieses Berufsfeld bescheinigt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 Keith Haring zieht ein!  

 Schüler der Klassen 6 – 9 haben in gemeinsamer Projektarbeit den Eingangsbereich unserer Schule neu gestaltet.

Den Impuls gab die Treppenhausgestaltung im Haus 1.

Der erste Schritt war das Kopieren der tanzenden Menschen im Stil von Keith Haring. Aus den so gewonnenen Vorlagen entstanden Schablonen in unterschiedlichen Größen, die auf Sperrholzplatten übertragen wurden. In wochenlanger Arbeit wurden über 30 Figuren gesägt, gefeilt, geschliffen und bemalt.

Auch das neue Schulmotto: „Fit für den Beruf! Fit für’s Leben!“, wurde aus Holz gestaltet und fand im Eingangsbereich seinen Platz.

Auf den folgenden Fotos sehen Sie das neue freundliche Gesicht der Maria-Theresia-Mittelschule: